creative beer & beverages convention vom 04. bis zum 06. November 2018

Mit Bedauern müssen wir heute verkünden, dass die creative beer & beverages convention, die vom 04. bis zum 06. November 2018 im ICS Internationales Congresscenter Stuttgart stattfinden sollte, vom Veranstalter abgesagt wurde. Die Veranstaltung sollte die erste Start-up-Convention der Getränkebranche werden und eine Plattform für Entwickler, Hersteller, Ver- und Einkäufer sowie Industrievertreter aus der Getränkebranche zum Interessensaustausch und zur praktischen Wissensvermittlung bieten. Drei Monate vor dem Startschuss gibt der Veranstalter Interplan nun das Aus bekannt:

„Wie jedes Start-up sind auch wir mit neuen Ideen in unseren Köpfen, viel Engagement und Herzblut Anfang 2018 an das Projekt ‚creative beer & beverages convention‘ gegangen. Und wie jedes Start-up wussten wir, dass es ein gewisses Risiko des ‚Scheiterns‘ gibt. Denn trotz aller Marktanalysen, trotz der Gespräche mit Experten und trotz der Akquise von Kooperationspartnern kann es bei einem brandneuen Konzept passieren, dass es nicht zur erfolgreichen Umsetzung kommt. Wir müssen daher heute verkünden, dass die ‚creative beer & beverages convention‘ nicht stattfinden wird und auch nicht an einem anderen Datum erneut geplant wird. Wir bedauern das sehr, denn wir stehen zu dem Gedanken und dem Vorhaben, Start-ups aus dem Getränkebereich eine Plattform und Chance zur Weiterentwicklung zu bieten. Die Branche birgt Hürden, die scheinbar zu diesem Zeitpunkt nicht zu überwinden sind, und Herausforderungen, denen wir uns zwar gestellt haben, die wir aber nicht aus der Welt schaffen konnten. Aus Fairness gegenüber den Speakern, Ausstellern, bereits angemeldeten Teilnehmern, Drittleistern und auch uns selbst ziehen wir nun rechtzeitig und mit genügend Vorlauf die Handbremse. Wir bedanken uns bei allen, die uns bei unserer Idee und dem Projekt unterstützt haben.“

Dr. Markus Preußner, Vorstand INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG